…whom the bell tolls…

…die, denen das geläut der glocken verhasst…
welche unbeantworteten fragen klingen euch in den ohren?
und welche unvergebene angelegenheit schlägt alarm in euren herzen?
…die, denen die auferstehung ein widersinn ist…
welche todesangst tragt ihr in euch?
und weshalb klammert ihr euch so an dieses leben?
…die, denen ein gebeugtes knie ein zeichen der schwäche ist…
wie sicher und aufrecht ist euer gang denn?
und warum ist euer rücken so krumm und euer blick gesenkt?
die glocken läuten freiheit über das land…
die auferstehung verheisst den ewigen morgen…
das gebeugte knie lässt uns über mauern springen…
Dieser Beitrag wurde unter theo?logisch! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s