Archiv der Kategorie: allgemeinphilosophisches

gehirnextrakte von @die_kurze

alles ist relativ…

es kommt immer darauf an. „sie machen mir derzeit einen psychisch stabilen eindruck“ sagt mein doc zu mir. und ich denke und sage „was hilft es mir denn, mich in schwarzen löchern aufzuhalten, wenn es doch nichts ändert.“ natürlich ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1000faces, allgemeinphilosophisches, aus gruenden, basics | Kommentar hinterlassen

entschleunigung, die zweite…

da war doch noch ein faden, den es fortzuführen galt. nun denn… der eigentliche „heimaturlaub“ war mit dem übersetzen mit der fähre zurück nach guernsey also vorbei. da 16 kg koffer hügelwärts schieben und ziehen im feierabend-touristen-einkaufs-verkehr durch die altstadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemeinphilosophisches, basics | Kommentar hinterlassen

vertrauen ist gut…

ich hatte ja schon einmal ein erlebnis ähnlicher art. ein auf kokosmilch basierender drink aus dem reformhaus, den ich ausprobieren wollte. weil man sich, auch wenn man nahrungstechnisch eingeschränkt ist, vielleicht mal etwas gutes tun möchte. zur kühlung und hebung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemeinphilosophisches, aus gruenden, basics | Kommentar hinterlassen

ich bin nicht charlie.

12 menschen werden für das, was sie veröffentlichen, regelrecht hingerichtet. von menschen, die sich (oder vielmehr: ihren glauben) durch das veröffentlichte angegriffen fühlen. und auf einmal sind alle „charlie“. gehen auf die straße. sind betroffen. versteht mich nicht falsch: der tod … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemeinphilosophisches, aus gruenden, basics | Kommentar hinterlassen

der schalter im kopf…

seit geraumer zeit – nicht erst seit ich meinen aktuellen job angenommen habe – vermag mein hirn sich nicht mehr eindeutig zu entscheiden. zu oft ertappe ich mich, dass ich in der fremdsprache denke, sätze nicht in meiner muttersprache formuliere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemeinphilosophisches, basics | Kommentar hinterlassen

das messer in der tasche…

…geht mir auf, wenn ich morgens bei der zeitungslektüre (wieder einmal) lese, dass kinderlose entweder länger arbeiten oder weniger rente bekommen sollen. das mit dem länger arbeiten.. …das mag man denen freistellen, die ihren job mit 65+ noch erledigen können … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemeinphilosophisches | Kommentar hinterlassen

…teufel oder beelzebub…

ziemlich genau 365 tage nachdem ich angefangen habe, täglich ein immunsuppressivum (aka: teufel) zu nehmen, um die schubrate (aka: beelzebub) um 50% zu reduzieren (wenn ich glück habe, und zu denen gehöre, bei denen das medikament diese wirkung zeigt), ziemlich genau 365 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemeinphilosophisches, basics | 1 Kommentar