Archiv der Kategorie: theo?logisch!

…crossroads…

…standing at a crossroads… either way i turn i know it’ll kill me to walk that road. standing still doesn’t work, for it will paralyse me and starve love as well as life. there’s no way to turn back in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemeinphilosophisches, basics, theo?logisch! | Kommentar hinterlassen

…salto mortale…

…vertrauen oder leichtsinn? …leichtsinn löst die sicherungsleinen und das fangnetz im falschen vertrauen auf sich selbst. der leichtsinn springt in den salto mortale mit einem irren lachen auf den lippen, übermut und wahnsinn in den augen lodernd. leichtsinn nimmt keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemeinphilosophisches, aus gruenden, basics, theo?logisch! | Kommentar hinterlassen

…durch mark und bein…

…eine fallengelassene bemerkung. augenblitzen. stühlerücken. ein leises gespräch. intensität. greifbar werdende gedanken. hintergrundbeleuchtung bis in dunkelste ecken. worte, unbewußt längst bewußte wahrheiten – ein echo, das statt zu verhallen sich verstärkt. schockstarre. freier fall in eine berührungslose umarmung. wissen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemeinphilosophisches, aus gruenden, theo?logisch! | Kommentar hinterlassen

…es begab sich aber zu der zeit…

der helle glanz des weihnachtssterns erstrahle euch im herzen, in euren seelen spiegle sich das warme licht der kerzen. laßt uns beim feiern in der nacht, beim singen und beim schenken an alle, die nicht feiern können, auch ein wenig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter basics, theo?logisch! | Kommentar hinterlassen

…nicht alleine…

…nein, ich gehe nicht alleine durch’s leben… …in mehrerlei hinsicht nicht: ..ich bin mehr als eine. ich bin herz und verstand. meistens gehen „wir“ den weg zusammen, den ich einschlage. weil wir uns einig sind. weil es sich so ergibt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemeinphilosophisches, aus gruenden, theo?logisch! | 1 Kommentar

stückwerk…

…denn unsere erkenntnis ist stückwerk… seit ich mir vor augen halte, das ich während meines lebens nie die volle erkenntnis erhalten werde.. …und ich das auch gar nicht erstrebe.. …seither fällt es mir leichter, erlebtes zu verorten, nicht nur hin- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemeinphilosophisches, theo?logisch! | Kommentar hinterlassen